« Zurück

Ina Jung



vita


Ina Jung, geb. in Gronau/Westf., studierte an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn Anglistik und Germanistik. Sie arbeitet als Journalistin für Printmedien und seit 1987 als Regisseurin und Filmautorin von Reportagen und Dokumentationen beim Bayerischen Fernsehen.  2012 erhielt sie – gemeinsam mit Friedrich Ani – den Bayerischen Fernsehpreis für das Drehbuch zu der ZDF/ARTE Produktion „Das unsichtbare Mädchen“ (Regie: Dominik Graf). Im Mai 2013 erscheint ihr Sachbuch zu dem wahren „Fall Peggy“, vor dessen Hintergrund das Drehbuch zum „Unsichtbaren Mädchen“ entstand. Ina Jung lebt in München.


drehbücher


2018 HENKERSBACH - Serie - Drama Series Days - Berlinale 2018 - Regie: Dominik Graf

2018 ENDLICH LEBEN - nach der Kurzgeschichte "Rupert" von Friedrich Ani - ZDF - Regie: Jan Bonny

2017 MüNCHEN MORD - LEBEN UND STERBEN IN SCHWABING - ZDF - Regie: Sascha Bigler

2017 MüNCHEN MORD - AUF DER STRAßE, NACHTS, ALLEIN - ZDF - Regie: Anno Saul

2016 MüNCHEN MORD - WO BIST DU, FEIGLING? - ZDF - Regie: Anno Saul

2015 OPERATION ZUCKER. JAGDGESELLSCHAFT - ARD - Regie: Sherry Hormann

2011 DAS UNSICHTBARE MäDCHEN - ZDF/Arte - Regie: Dominik Graf


veröffentlichungen


2013 DER FALL PEGGY - Die Geschichte eines Skandals - mit Christoph Lemmer - Droemer


dokumentarfilm - reportage
2013             LIDO - Hausbesuche - Dokumentation - BR
2010             LIDO - Ein Tag im Leben von Asta Scheib - Dokumentation - BR
2007             FILMISCHE IMPRESSIONEN - Ausstellung - Literaturhaus München
2005             REPORTAGE AM SONNTAG - Voll im Leben – Wenn Straßenkinder erwachsen
                    werden - BR
2002             BRUSTKREBS - Informations- und Aufklärungsfilme - Industrie
1999             MICHAEL HAMBURGER - Auslandsreportage England- BR
1997 - 2013   LESEZEICHEN - versch. Beiträge - BR
1994             REPORTAGE AM MONTAG - Auf dem Weg nach Nirgendwo-Straßenkinder
                    in Deutschland - BR
1993 - 1994   EGON ERWIN KISCH - Magazinbeitrag - RTL
1993             ZWECKENTFREMDUNG DER KIRCHEN - Auslandsreportage St. Petersburg - BR
1992 - 1998   KLICK - versch. Beiträge - BR
1992 - 1998   FAMILIENZEIT - versch. Beiträge - BR
1992 - 1994   BRISANT - versch. Beiträge - BR
1993             KRAKAU - Schwester Faustina - Auslandsreportage - BR
1992 - 1993   STATIONEN - versch. Reportagen - BR
1992             ZAGREB - Vergewaltigte Frauen in den Auffanglagern - Auslandsreportage - BR
1991 - 1992   RUMÄNIEN - versch. Auslandsreportagen - BR
1991 - 1992   EUROPA NEBENAN - Eine Gesellschaft vergisst ihre Schwachen | Rumänien - BR
1988 - 1992   BAYERN LIVE - Die Abendschau - versch. Beiträge - Redaktion und Sendung - BR
1987 - 1988   BAYERN-REPORT - Redaktion und Sendung - BR

magazinbeiträge
2009             DAS VERSCHWUNDENE MÄDCHEN - Reportage - AZ München
2002             PORTRAITS - u. a. Sebastian Koch, Katja Flint, Senta Berger - Diners Club Magazin
2002             AVERNA - Reisereportage - Diners Club Magazin

preise | auszeichnungen


2017   Publikumspreis - Deutsches Fernsehkrimi Festival - München Mord-WO BIST DU, FEIGLING?
2017   Deutsches Fernsehkrimi Festival - Nominierung bester Kriminalfilm -
          München Mord-WO BIST DU, FEIGLING?
2016   Filmfest München - Reihe Neues Deutsches Fernsehen - München Mord-WO BIST DU,
          FEIGLING
2016   ROMY - Bestes Drehbuch TV-Film - Operation Zucker. JAGDGESELLSCHAFT
2016   Deutsches FernsehKrimi-Festival - Nominierung bester Kriminalfilm -
          Operation Zucker. JAGDGESELLSCHAFT
2014   Bayerische Verfassungsmedaille in Silber
2013   Filmpreis ROLAND für DAS UNSICHTBARE MÄDCHEN
2013   Grimme Preis - Nominierung Bester Fernsehfilm für
          DAS UNSICHTBARE MÄDCHEN
2013   Deutsches FernsehKrimi Festival - Nominierung bester Kriminalfilm - DAS UNSICHTBARE
          MÄDCHEN
2013   Goldene Kamera - Nominierung bester Fernsehfilm - DAS UNSICHTBARE MÄDCHEN
2013   AZ Stern des Jahres 2012 - Bestes Drehbuch - DAS UNSICHTBARE MÄDCHEN
2012   DIVA - bester Fernsehfilm national - DAS UNSICHTBARE MÄDCHEN
2012   Fernsehfilmfestival Baden-Baden - Nominierung - DAS UNSICHTBARE MÄDCHEN
2012   Bayerischer Fernsehpreis - Bestes Drehbuch - DAS UNSICHTBARE MÄDCHEN


« Zurück