« Zurück

Streifzüge durch die Nacht

Originaltitel Streifzüge durch die Nacht
Untertitel Wie ich unsere Heimat neu entdeckte
Autor Dirk Liesemer
Sprache deutsch
Erscheinungsdatum April 2020
ISBN 978-3-89029-530-5
Seitenzahl 272
Genre Sachbuch
 

Weshalb zieht die Nacht uns so magisch an? Warum ist sie seit jeher eine Projektionsfläche für unsere Ängste und Wünsche, für Märchen und Geschichten? Dirk Liesemer wagt sich ein Jahr lang immer wieder in die Einsamkeit der Finsternis. Er erkundet Deutschland im Wechsel der Jahreszeiten: die dunkelste Region ebenso wie das Ruhrgebiet, eine der hellsten Gegenden Europas. Er verfolgt die Weißen Nächte auf Usedom, wandert zu später Stunde durch Wien und besteigt in der Schweiz einen Berg, um die Schwärze der Nacht kennenzulernen. Dabei trifft er Märchensammler und Astronomen, Jäger, Esoteriker und Vogelkundler - und erzählt von Lichtverschmutzung, dem Tanz der Glühwürmchen und der Stille unterm Sternenhimmel.

Zwischen Abenddämmerung und Morgenrot



« Zurück